Immer mehr Städte setzen auf LED-Leuchten

© Elvira Voss - Fotolia.com

Dass LED-Leuchtmittel mittelfristig ein immenses Sparpotential bedeuten, hat sich inzwischen auch bei den Kommunalverwaltungen herumgesprochen. Immer mehr Städte und Kreisverwaltungen tauschen sukzessive ihre herkömmlichen Leuchtmittel gegen LEDs aus. Die sind zwar in der Anschaffung zunächst meist etwas kostspieliger als die früheren Glühlampen oder Energiesparlampen, rechnen sich aber schon nach kurzer Zeit durch ihre geringe Leistungsaufnahme und ihre überdurchschnittlich hohe Lebensdauer.

Immer mehr Städte setzen auf LED-Leuchten weiterlesen

Die dunkle Jahreszeit: Mit warmem Licht gegen Depressionen

Die Tage werden immer kürzer: viele Bürger verlassen bei Dunkelheit das Haus, um zur Arbeit zu gehen, und kehren erst nach Einbruch der Dunkelheit wieder zurück. Nicht selten sind die Folgen Stimmungstiefs und sogar Depressionen. Häufigste Anzeichen sind Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen und veränderter Appetit.

Die dunkle Jahreszeit: Mit warmem Licht gegen Depressionen weiterlesen

Barack Obama setzt auf LED-Weihnachtsbeleuchtung

In Zeiten, in denen Strom sparen nicht nur nach einer Forderung von Althippies klingt, sondern aufgrund Ressourcenknappheit und steigender Energiekosten zu einem Ziel quer durch alle Gesellschaftsschichten geworden ist, geht selbst der US-Präsident Barack Obama mit leuchtendem Vorbild voran: die Weihnachtsbeleuchtung rund um das Weiße Haus wird in diesem Jahr aus LED-Leuchtmitteln bestehen.
Barack Obama setzt auf LED-Weihnachtsbeleuchtung weiterlesen