Konzept für effiziente warmweiße LED-Beleuchtung

LED Beleuchtung © Fotolia
LED Beleuchtung © Fotolia

Aus dem Hause Osram Opto Semiconductors gibt es nun ein neues Konzept in Sachen LED-Beleuchtung. Dieses soll eine Kombination aus höchster Effizienz und einer sehr guten Farbwiedergabe bieten. Bislang war es bekanntermaßen kaum möglich, eine hohe Effizienz zu erzielen und gleichzeitig für ein warmweißes LED-Licht zu sorgen, dass sich dem der Glühlampe ähnelt. Normalerweise gilt der Grundsatz: je wärmer der Weißton ist, desto niedriger ist auch die Ausbeute des Lichts.

Wer normalerweise eine sehr gute Farbwiedergabe bei der LED-Beleuchtung erreichen wollte, der musste damit leben, dass die Energieeffizienz sinkt. Nun aber ist es laut Osram Opto Semiconductors gelungen, mit einem sogenannten Brilliant Mix eine Änderung herbeizuführen. Hierbei ist eine spezielle Kombination aus weißen und roten LED produziert worden, dass die Effizienz von warmweißen LED-Lampen um fast ein Drittel steigert. Dieses LED-Licht schafft dabei einen Farbwiedergabewert von mehr als 90. Damit werden sogar Energiesparlampen übertroffen. Diese LED-Beleuchtung kann natürlich besonders in Einkaufshäusern und Geschäften eingesetzt werden, die Bekleidung verkaufen. Denn hier müssen sich Kunden nicht nur wohlfühlen, sondern auch Farben beurteilen – was nun mit dieser warmweißen LED-Beleuchtung möglich ist.

Normalerweise besteht eine weiße LED aus einem Chip, der blau leuchtet, und einer Phosphor-Schicht. Durch die blaue Strahlung angeregt, leuchtet diese Phosphor-Schicht in gelber Farbe. Dabei empfindet der Betrachter die Überlagerung der beiden Farben als kaltes Weiß. Um warme Weißtöne zu erzielen, benötigt man rötliche Konverter, die allerdings das Licht schlucken. Wie die zu Siemens gehörende Osram-Tochter mitteilte, wird mit dem Brilliant Mix nun auf sehr effiziente Weise die weißen LED mit einem speziellen Phosphor mit roten LED kombiniert. So entstehe bei LED-Lampen ein warmweißes Licht mit über 100 Lumen pro Watt. Zum Vergleich: eine Energiesparlampe liegt bei etwa 60 Lumen pro Watt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>