Ab dem Jahr 2012 alle AOC-Monitore mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Das Unternehmen AOC wird ab dem kommenden Jahr sämtliche Display-Produkte mit den langlebigen und stromsparenden LED-Backlights ausrüsten. Damit will das Unternehmen erneut unter Beweis stellen, wie sehr die Themen Umweltschutz und Ressourcenschonung für AOC von Bedeutung sind. Bereits jetzt ist die Mehrzahl der AOC-Monitore mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Damit kommen schon zum jetzigen Zeitpunkt Millionen Kunden von AOC in den Genuss der innovativen LED-Technologie. Jetzt aber hat AOC den Beschluss gefasst, mit Beginn des Jahres 2012 komplett auf LED-Backlight zu setzen.

Im Vergleich mit der herkömmlichen CCFL-Hintergrundbeleuchtung können Monitore mit der LED-Hintergrundbeleuchtung eine überdurchschnittliche Bildqualität liefern. Dies zeigt sich vor allem an den hohen Kontrastwerten und der wesentlich besseren Farbsättigung. Dies macht die Displays zum idealen Equipment für das digitale Entertainment wie Filme oder Videospiele – natürlich aber auch für die gängigen Büroanwendungen. Für die Hersteller ermöglicht die LED-Hintergrundbeleuchtung eine wesentlich schlankere Bauweise der Monitore mit einem Profil von unter einem Zentimeter. So erhalten die Designer bei AOC komplett neue Optionen. Im Ergebnis, so der Produzent, ergibt sich ein eleganterer und attraktiverer Look.

Unabhängig davon setzt AOC natürlich vor allem auf die Energieeinsparungen, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit für Unternehmen und Verbraucher. Diese Punkte werden immer wichtiger, so dass der Wechsel zu den stromsparenden LED-Hintergrundbeleuchtungen die logische Folge ist. Die LED-Monitore enthalten keine Reflektoren oder Lampen, sie sind dünner und leichter als konventionelle Displays und brauchen deswegen weniger Ressourcen. Zudem liegt der Energieverbrauch der LED-Monitore bei bis zu 50 Prozent von dem der herkömmlichen Monitore. Dies sorgt natürlich für eine Senkung der Stromkosten – ob nun bei Firmen oder im Privatbereich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>