Neue LED-Glühbirne „Nostalgic Clear“ von Panasonic ist auf dem Markt

Aufatmen können jetzt die Fans von Glühlampen. Eine LED-Glühbirne mit der Optik einer klassischen Glühbirne ist von Panasonic vorgestellt worden. Diese beinhaltet sogar einen Glühfaden. Also technisch eine LED, aber optisch eine Glühbirne. Mit dem technisch bestmöglichen Stand der Gegenwart vereint das Produkt des japanischen Unternehmens den Nostalgie-Gedanken.

Die LED Energiesparlampe ist mit Einschraubfassung E 27 ausgestattet und hat eine extra lange Lebensdauer. Laut den Angaben des Herstellers soll diese bis zu 40.000 Betriebsstunden Licht spenden, das bei einer Nutzung von 2,7 Stunden am Tag rund 40 Jahre sein werden. Fast so Warmweiß wie eine herkömmliche klassische Glühbirne ist diese mit 2.800 Kelvin. Die LED-Leuchte mit dem langen Namen LDAHV4L27CG ist sehr sparsam, denn sie benötigt nur 4,4 Watt. Ein weiterer großer Vorteil, neben der geringen Energieleistung ,ist, dass die Lampe sofort ihre volle Leuchtleistung bringt durch die LED-Technologie. Für Räume, die ganz rasch Licht benötigen, wie zum Beispiel im Badezimmer oder dem dunklen Treppenhaus, oder bei Nacht, ist diese LED-Glühbirne ganz praktisch. Ohne dass ihre Lebensdauer dadurch eingeschränkt wird, kann sie besonders oft ein- oder ausgeschaltet werden. Mehr als 100.000 Mal, laut dem Hersteller, das ein weiterer wichtiger Vorteil der LDAHV4L27CG ist. Bei normalen Energiesparlampen können Gase austreten, das ist bei der neuen Panasonic LED nicht der Fall.

Eingestuft sind die LED Nostalgic Clear von Panasonic in der A-Energie, denn sie weisen eine hohe Farbwiedergabe von 74 Prozent auf, haben eine hohe Lichtstromerhaltung von 70 Prozent bis ans Lebensende und eine Leistung von 48 Im/W. Da diese LED-Glühbirne kein Quecksilber enthält, wird diese auch im Falle einer Beschädigung keine Auswirkung auf die Gesundheit des Nutzers haben. In einer verschließbaren Plastiktüte können die Bruchstücke der zerbrochenen Lampe gesammelt und bei einem lokalen Recyclinghof entsorgt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>