Sharp: Größter LED-TV der Welt erscheint im kommenden Sommer

Mit dem Sharp Aquos LC-90LE745U präsentiert sich nun der größte LED-TV der Welt. Während andere Hersteller wie Sony, LG oder Samsung auf der IFA 2012 Fernseher mit 84 Zoll Größe vorstellten, ist das neueste Fabrikat von Sharp satte 90 Zoll groß. Auch die weiteren Daten lassen den Sharp-Apparat zum größten LED-TV der Welt werden. Satte 1,20 Meter hoch und mehr als zwei Meter breit ist der Sharp Aquos LC-90LE754U. Auf den Markt kommt das Gerät im kommenden Sommer. Den Preis nannte der Hersteller bislang nicht, dieser dürfte sich aber sicherlich im fünfstelligen Bereich – vor dem Komma – bewegen.

Die Diagonale des LED-TVs von Sharp beträgt genau 2,29 Meter. Hierbei setzt der Hersteller bei seinem 3D-fähigen Display allerdings nur auf eine Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Andere Produzenten setzen bei ähnlicher Größe hingegen auf 4K-Auflösungen. Laut dem Hersteller des größten LED-TV-Geräts der Welt sollen die Zuschauer bis zu 3,50 Meter Abstand halten. Der Aquos LC-90LE745U kommt mit einem dünnen Aluminium-Rand daher. Darüber hinaus ist das Gerät auch zwölf Zentimeter tief. Ohne den Standfuß wiegt der Koloss satte 64 Kilogramm. Dennoch soll das Gerät ohne Schwierigkeiten an der Wand montiert werden können.

Wie der Hersteller weiterhin mitteilte, wird der Apparat die EU-Energie-Zertifizierung A+ aller Voraussicht nach erhalten. Hierfür sorgt die direkte LED-Hintergrundbeleuchtung. Zudem ermöglicht die Aquos Net+ Plattform das unmittelbare Zugreifen auf Apps wie YouTube oder Twitter. Ebenso lassen sich die Mediatheken der TV-Sender abrufen. Ferner verfügt das TV-Gerät über einen eingebauten Dreifach-HD-Tuner (DVB-T/DVB-C/DVB-S2). Zudem ist beim LED-TV von Sharp ein Mediaplayer mit von der Partie, der Foto-, Video- und Audioformate abspielen kann, die vom Heimnetzwerk stammen oder auf einem USB-Stick untergebracht sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>