Schlagwort-Archiv: LED-Glühlampe

Anomax erfindet äußerst energiesparende 100-Watt-LED-Glühlampe

Anomax hat eine revolutionäre 100-Watt-LED-Glühlampe mit einem Stromverbrauch von nur 12 W erfunden. Im Vergleich zu den energiesparendsten 100-Watt-Lampen ( CFL-Kompaktleuchtstofflampen mit 23 Watt) von heute ist die Glühlampe von Anomax um 48 % effizienter! Die äusserst energiesparenden Lampen von Anomax vereinen die zum Patent angemeldete Substrat-Technologie IPCHS(TM)* (bestehend aus einer kostengünstigen Platine mit Metallkern und aluminiumüberzogenen Schaltkreisen) mit serienmässigen LED-Dioden. Anomax nennt diese wegweisende Technologie LMR(TM), was für Light Made Right steht.

H.A. Chan, der Direktor von Anomax, erklärt: „Die grösste Schwachstelle von aktuellen LED-Glühlampen besteht im Hinblick auf den extrem niedrigen Hitzetransfer (3 W/mK) der Platine. Dies verursacht eine Überhitzung der LED-Dioden und resultiert in erheblich reduzierter Leuchtleistung. Aus diesem Grund existieren LED-Lampen mit einer Leistung von über 60 Watt auch nur im Forschungs- und Entwicklungslabor und sind in der Produktion sehr teuer. Aufgrund des äusserst hohen Hitzetransfers (30 W/mK) von IPCHS(TM) wird Strom viel effizienter in Licht gewandelt, was zu einer Verbesserung des Energieverbrauchs von fast 50 % führt.“

In einem Bericht eines unabhängigen Forschungs- und Entwicklungslabors heisst es: „Der Stromverbrauch der LMR(TM)-100-Watt-Glühlampe beläuft sich auf nur 11,9 W. Die Leuchtleistung entspricht dabei einer üblichen weissglühenden 100-Watt-Glühlampe. Die Wärmeleistung des IPCHS(TM) ist sehr gut.“ Die Leistungsfähigkeit der LMR(TM)-Glühlampe wurde ausserdem von einem externen Labor mit ANSI/TÜV/UL-Akkreditierung überprüft und bestätigt. Im Vergleich dazu werden 90 W einer weissglühenden 100-Watt-Lampe zur Produktion von Hitze verschwendet. Eine 100-Watt-CFL-Kompaktleuchtstofflampe verbraucht 23 W und enthält schädliches Quecksilber, das in zerbrechlichen Glasbehältern gelagert wird. Diese können zerbrechen und setzen dabei zwangsläufig Quecksilber in unserer Nahrungskette frei. Eine 100-Watt-LMR(TM)-Glühlampe verbraucht mit 12 W nur die Hälfte einer CFL-Kompaktleuchtstofflampe. Als LED-basierte Lichtquelle ist LMR(TM) überdies komplett umweltverträglich. Bei höherer Ausgangsleistung verbrauchen LMR(TM)-Glühlampen im Vergleich zu CFL-Kompaktleuchtstofflampen durchweg nur die Hälfte.

Durch Stromeinsparungen sind LMR(TM)-Glühlampen innerhalb von etwa 2 Jahren vollständig refinanziert. Noch wichtiger ist aber, dass eine 1-prozentige Senkung des weltweiten Stromverbrauchs dem Energieertrag von 23 Nuklearkraftwerken gleichkommt. Mit LMR(TM) kann wirklich jeder auf bequeme Art und Weise einen grossen Beitrag für eine grünere Welt leisten.