Schlagwort-Archiv: LED-Technologien

Lps 2011 in Bregenz: Leitmesse für LED-Beleuchtung

Die erste Kongressmesse rund um die LED-Beleuchtung, die LpS 2011(LED professional Symposium + Expo 2011), wird vom 27. bis 29. September 2011 ausgetragen. Weltweit das erste Mal treffen sich LED-Beleuchtungsexperten im Festspielhaus in Bregenz am Bodensee. Über technische und potenziale Herausforderungen und die Chancen der LED-Beleuchtung diskutieren die Experten. Das Diskusions-Programm reicht von der Ansteuerung über LEDs und Kühlung bis zu den optischen Systemen und allen Aspekten um das Thema LED-Beleuchtung.

Aus Zentraleuropa werden hochkarätige Referenten erwartet, und in den Bereichen LEDs Optik, Wärmemanagement, Fertigungstechnik und Elektronik werden Know-How und Expertisen zusammengebracht. Ein komplexes Thema über das im Rahmen der Konferenzmesse LpS 2011 breit diskutiert wird, ist der Einsatz von LEDs als Beleuchtungsmittel. Deshalb braucht ein eigenes internationales Podium die LED-Technik für Beleuchtungsanwendungen.

Verantwortlich für das Ausrichten der Veranstaltung ist der Symposiums-Direktor Siegfried Luger, der meinte, dass dieses dringend benötigt wird. Zum wichtigsten Event rund um die LED-Technik in der Beleuchtungsbranche könnte die LpS 2011 werden, denn sie hat das Potenzial dazu. Viele Vertreter der weltweit führenden Hersteller von Lichtindustrie und LEDs sind dabei. Ein Informations- und Kommunikations-Podium bietet die LpS 2011 Einkäufern, Entwicklern und Anwendern, aber auch Anbietern von LED- und Systemlösungen, Ingenieur-Dienstleitern oder auch Forschern, sowie anderen Interessierten an dem Thema. Gespannt darf geschaut werden, wie erfolgreich die LpS 2011 in Bregenz am Bodensee wird.

Fachtagung zu LED-Technologien in Düsseldorf

In Düsseldorf wird am 23. und 24. November dieses Jahres die 9. VDI-Fachtagung „Innovative Beleuchtung mit LED“ stattfinden. Dann werden in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens die LED-Technologien im Vordergrund stehen. Hierbei wird ein aktueller Überblick über Technologien, aber auch über Märkte, Wirtschaftlichkeit und Applikationen von LED-Lichtquellen gegeben, wie die Veranstalter mitteilten. Bei dem etablierten Branchentreff stehen Entwicklungsansätze, Innovationsmanagement und Geschäftsmodelle für neue Produktlösungen in Sachen LED-Technologien auf dem Programm. Zudem soll es Diskussionen über technische Aspekte zur LED-Steuerung und Lichtlenkung wie effiziente Lichtlenkung und Glasoptiken für Hochleistungs-LED geben.

Darüber hinaus stehen bei der 9. VDI-Fachtagung auch Vorträge über LED-Binning, Retrofit und Package-Entwicklungen auf dem Programm. Zudem stellen bekannte Lichtplaner neue Gestaltungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum vor. Darüber hinaus präsentieren sie auch LED-Produkt-und Designentwicklungen. Zudem wird auch die Bedeutung der LED-Technologie für die Pflanzenbestrahlung diskutiert. Wie die Macher ebenso informierten, wird auch über die Möglichkeiten der zukünftig erwarteten OLED-Features und Performances diskutiert. In einem Spezialseminar am 22. November in Düsseldorf können sich die Teilnehmer auch vertiefend damit beschäftigen, wie die Situation der LED-Technik bei der Straßenbeleuchtung ist. Hierzu zählen die normgerechte Berechnung und Planung von Straßenbeleuchtungsanlagen durch den Einsatz verschiedener Technologien und Lichtquellen. Für die Teilnehmer der Fachtagung gibt es Infos zum aktuellen Stand der LED-Technik, zu den Richtlinien und Normen der Straßenbeleuchtung und zu den Benchmark-Kennziffern.